André Kirbach Düsseldorf
Unser Kunsthandel konzentriert sich auf japanische Kunst, alte und moderne Keramik, Kalligraphie und Lackkunst sowie abstrakte Malerei und Skulptur nach 1945. Bindeglied bildet hierbei, neben den geistig-philosophischen und ästhetischen Ansätzen des Zen-Buddhismus, das tief mit der japanischen Kultur verwurzelte Verständnis von Wabi Sabi, das seinen Blick auf die herbe Schönheit von Stille, Schlichtheit und Vergänglichkeit lenkt.
Fernab vom Mainstream arbeiten wir mit internationalen Künstlern wie Abraham David Christian, schätzen aber nicht minder regionale Größen wie Günther Dohr und Heiner Koch. Wir zeigen überzeugende Positionen der Nachkriegszeit, von Hede Bühl über Jupp Lückeroth bis Herbert Zangs, und binden diese in thematische Ausstellungen ein. Unsere besondere Leidenschaft gilt den großen traditionellen Töpfermeistern Japans im 20. Jahrhundert wie Fujiwara Kei, Tsuji Seimei, Miwa Kyûsetsu oder Ueda Naokata.